Donnerstag, 2. Januar 2014

Babytorte mit Esel für den kleinen Dominik

Ein gutes Neues Jahr wünsche ich euch!
Ich hoffe, ihr hattet alle ein entspanntes Weihnachten und einen schönen Jahreswechsel. Ich habe mit meinem Mann, meiner Familie und meiner Schwiegerfamilie in großer Runde bei uns daheim Weihnachten gefeiert und war anschliessend mit meinem Schatz für ein verlängertes Wochenende in Stockholm. Ich liebe Stockholm im Sommer und nun waren wir das erste Mal im Winter dort. Dieser Trip war wunderbar - auch wenn es keinen Schnee und sogar leicht höhere Temperaturen als hier in München gab.


Das letzte Jahr ist unglaublich schnell verflogen und gerade im Dezember hatte ich mit meinen Kursen, Weihnachtsbäckerei etc so viel zu tun, dass ich noch gar nicht dazu gekommen bin, euch eine weitere Baby-Torte vorzustellen. Meine Freundin Bianca ließ Ende November ihren kleinen Sohn Dominik taufen und ich durfte dafür eine Torte backen. Da Bianca meine Esel-Geburtstags-Torte von 2012 so gut gefallen hat, sollte auf die Tauftorte wieder ein kleines Eselchen.

Den Esel habe ich frei Hand aus Modelierfondant gebastelt und das kleine 'Menschenkind' mit einer Silikonform hergestellt.
Im Inneren versteckt sich eine leckere Windbeuteltorte mit Himbeeren.




Kommentare:

  1. Das ist eine ganz wundervolle Torte. Wahnsinn wie viel Liebe zum Detail darin steckt!!! Ganz ganz toll!

    AntwortenLöschen
  2. Die Torte ist wirklich zauberhaft :-) Der Esel und die Farben gefallen mir sehr!

    AntwortenLöschen
  3. Nicht nur das die Torte gute aussah, sie hat auch superlecker geschmeckt! jeder war absolut begeistert!

    AntwortenLöschen

BLOG TEMPLATE BY DESIGNER BLOGS