Buchvorstellung: "Boutique Baking" von Peggy Porschen

Dienstag, 12. Februar 2013

Vielen von euch Törtchen-Liebhabern wird Englands Star-Konditorin Peggy Porschen wahrscheinlich ein Begriff sein.
Die deutsche Konditorin lernte in der Londoner Schule für kulinarische Künste "Le Cordon Bleu" und bietet seit 2003 bei "Peggy Porschen Cakes" exklusive Hochzeitstorten und andere Leckereien an. Seit 2010 kann man ihre Cupcakes und Co. auch im "Peggy Porschen Parlour" im Londoner Stadteil Belgravia verköstigen.
Sie brachte bereits mehrere Bücher heraus und nun ist ihr neuestes Werk "Boutique Baking" endlich auch auf deutsch erschienen.
Ich besitze schon mehrere Bücher über Tortendekoration von ihr und deshalb musste ich dieses Buch natürlich auch unbedingt haben.


Schon nach dem ersten Durchblättern war ich begeistert. Das Buch ist in

- Süße Leckereien
- Schöne Kekse
 - Cupcake-Paradies
- Köstliche Lagentorten
- Klassiker im neuen Gewand
- Köstliche Getränke
- Das I-Tüpfelchen: Die Dekoration

unterteilt. Cupcakes, Fondanttorten und süße Kleinigkeiten - genau das Richtige für mich!

 Die Baiserküsse

Peggy hat dabei die besten und beliebsten Rezepte ihres Cafes veröffentlicht und so kam u. a. das eher ungewöhnliche Rezept "Kekstorte mit Marshmellows und Pistazien" mit in das Buch.

Mangels Zeit konnte ich bis jetzt leider noch keines der leckeren Rezepte ausprobieren, aber es gibt schon einige Zettelchen, die meine Favoriten kennenzeichnen. <3 <3

Toffee-Cupcakes mit Füllung

Markiert sind  z.B. die Toffee-Cupcakes mit Karamelfüllung, die Erdbeer-Champagner-Cupcakes, die himmlischen Schokoladen-Cupcakes (mit einer Creme aus einer Schokoganache, Frischkäse und gesalzener Butter), die Zitronen-Limoncello-Torte (ich liebe alles mit Zitronen....) und die Himbeer-Rosen-Kuppeltorte.
Letzteres reizt mich am allermeisten, da es zum Einen eine Hommage an die schwedische Prinzessinnen-Torte ist und außerdem eine der aufwendigeren Torten im Buch ist. Ich mag Herrausforderungen in der Küche. :)

Die Himbeer-Rosen-Kuppel-Torte

 *sabber*
 

Für die Back- und Dekorations-Anfänger sind im hinteren Teil auf insgesamt 14 Seiten allerlei Tipps und Tricks notiert. Damit können dann hoffentlich bald alle -Anfänger wie Fortgeschrittene- solch tolle Torten wie Peggy Porschen backen.


FAZIT: Wer gerne Cupcakes, Macarons, Kekse und wunderschön verzierte Motivtorten backt, wird dieses Buch lieben! Ich liebe es jedenfalls jetzt schon und freue mich, bald das erste Rezept nachzubacken.

2 Kommentare:

Светлана hat gesagt…

Vielen Dank für die Buchvorführung, werde das unbedingt kaufen, da ich ein Buch von Peggy Porschen habe. Ich bin sehr begeistert von Ihr.

Barbara hat gesagt…

Danke für die Buchvorstellung! Ich bin auch schon eine Weile am überlegen, ob das Buch bei mir einziehen soll, aber ich schwanke noch, da ich (gefühlt) 100 Backbücher hier stehen habe

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...