Sonntag, 30. September 2012

Das Rezept für die Kokos-Cupcakes vom Hochzeits-Cupcake-Buffet

Vor kurzem hatte ich für die Hochzeit meiner Freunde Steffi und Georg ein ganzes Cupcake-Buffet gemacht und wurde von einigen Leuten nach den Rezepten der Cupcakes gefragt. Ein paar der Rezepte hatte ich schonmal veröffentlicht und heute möchte ich euch gerne das Rezept für die luftig-leichten Kokos-Cupcakes mit 7-Minuten-Icing empfehlen.

Das Rezept ist mal wieder eine Eigenkreation von mir, dafür habe ich normale Vanille-Cupcakes mit Cream of Coconut verfeinert, ein Marshmallow-mäßig-anmutendes 7minutes-Icing als Frosting gemacht und die Cupcakes dann einfach in Kokosflocken gewälzt. Sie waren superleckerkokos-ig und durch das fettfreie Frosting auch gar nicht mal soo gehaltvoll wie die meisten anderen Cupcakes.

Kokos-Cupcakes mit 7minutes-Icing (18 Stück)

Teig:
80 weiche Butter
280 gr Zucker
1,5 Pck. Vanillezucker
240 gr Mehl
1 Essl. Backpulver
1/4 Teel. Salz
2 Eier
240 ml Vollmilch
100 gr Cream of Coconut (gibts im Asialaden)

Den Backofen auf 190 Grad OberUnterhitze vorheizen und Papierförmchen in ein Muffinbackblech setzten. Cream of Coconut hacken und beiseite stellen. Butter, Zucker, Vanillezucker, Mehl, Backpulver und Salz mit der Küchenmaschine bei niedriger Geschwindigkeit vermischen bis eine sandige Masse entstanden ist.
Eier und Milch verquirlen. 3/4 davon langsam unter die sandige Masse rühren, bis alles gut verbunden ist. An den Schüsselwänden haftende Zutaten mit einem Teigschaber lösen. Die restliche Eiermilch zugießen und alles bei mittlerer Geschwindigkeit zu einem glatten Teig verrühren. Die gehackte Cream of Coconut unterrühren.
Die Papierförmchen zu 2/3 mit Teig füllen. Die Cupcakes im Backofen (Mitte) 18-20 Minuten backen, Stäbchenprobe nicht vergessen!

7-Minutes-Icing
 150 gr feinen Zucker
40 ml Wasser
2 Eiweiß
1/4 Teel. Weinsteinpulver

100 gr Kokosflocken

Alle Zutaten in die Rührschüssel der Küchenmaschine geben und über einem Wasserbad ca. 3 Minuten mit dem Handrührgerät aufschlagen, bis die Masse weiß und fester ist.
Dann die Schüssel in die Küchenmaschine setzen und weitere 7 Minuten schlagen, bis sich weiße Spitzen bilden.
Das Icing in einen Spritzbeutel mit Lochtülle geben, auf die Cupcakes spritzen und die Cupcakes einzeln in den Kokosflocken wälzen.
Super-lecker!



Kommentare:

  1. Wunderschöne Fotos!
    Und wieder ein Rezept mehr auf meiner To-Do-Liste!
    Alles Liebe!
    M.*

    AntwortenLöschen
  2. Hey.
    Finde deinen Blog echt klasse.
    Habe dich auf meinem Blog verlinkt.

    http://das-schmeckt-mir.blogspot.de/p/blog-liste.html

    Mach weiter so!


    LG Linda

    AntwortenLöschen

BLOG TEMPLATE BY DESIGNER BLOGS