Freitag, 26. Oktober 2012

Eine Abschied-in-die-Babypause-Torte mit schwangerem Teddybär

Anfang dieser Woche hat die liebe Mirja, eine Kollegin meines Schatzes, ihren Abschied in die Babypause gefeiert und dafür habe ich eine Torte gebacken. Ich habe lange überlegt, was für die Dekoration gut passen könnte, dachte mir, hhmmm vielleicht eine schwangere Figur....oder ein Teddybär....HA mach ich doch einfach eine schwangere Teddybärin! :)

Das Modelieren hat sich als gar nicht mal so einfach herausgestellt, da ich leider keinen schwangeren Teddybären als Vorlage hatte. :D Um das Ganze HALBWEGS vernünftig darzustellen, habe ich mich selbst mit einem Kissen so hingesetzt, wie der Teddy sitzen sollte und mich von meinem Mann einmal rundherum fotografieren lassen. So wusste ich dann wenigstens, wie der Winkel der Arme etc sein sollten.


So eine Torte kann ganz schön schwer werden, wenn der dämliche Lift nicht kommt. :D 


Weil die Eltern nicht wissen (wollen), ob es ein Junge oder Mädchen wird, habe ich den Bär mit einem gelben Kleid neutral gehalten und dafür rosa und blaue Schmetterlinge gemacht. 


Im Inneren versteckt sich -mal wieder- ein Eierlikörkuchen mit Erdbeer-Mascarpone-Füllung. Ich habe langsam das Gefühl, nur noch diesen einen Kuchen zu backen, aber der ist einfach zu lecker!

Das Rezept dazu werde ich die Tage dann auch mal posten.



Liebe Mirja, ich wünsche euch alles Gute und viel Spaß mit dem/der kleinen Racker/in!

Kommentare:

  1. Was für ein süßes Bärchen!

    Und auch der Anschnitt sieht sehr verlockend aus und hört sich mega lecker an...mmmmh!!!

    Finde aber lustig, dass die netten Kollegen dich lieber Fotografieren, wie deine Arme immer länger werden, anstatt dir zu helfen. :D :D :D

    Süße Grüße,
    An

    AntwortenLöschen
  2. Hehe, danke dir!
    Die Fotos hat mein Schatz gemacht und ich hätte mir die Torte eh nicht aus der Hand nehmen lassen. Weißt ja "falls sie runterfällt, bin wenigstens ich selbst schuld" ;)

    Liebe Grüße nach Graz
    Dagi

    AntwortenLöschen
  3. Die sieht ja echt klasse aus Dagi!
    Liebe Grüße, Hannah

    AntwortenLöschen

BLOG TEMPLATE BY DESIGNER BLOGS