Freitag, 19. Mai 2017

Fingerfood: Spinat-Frischkäse-Rolle mit Lachs

Heute gibt es mal wieder was aus meiner neuen Blog-Kategorie "Fingerfood". 
Wenn ihr am Wochenende auf einer Feier eingeladen seid und dorthin etwas Fingerfood mitbringen oder einfach was zum Grillabend bei Freunden beisteuern möchtet: Mit dieser Spinat-Lachs-Rolle habt ihr etwas suuuuperleckeres dabei, was noch dazu denkbar einfach UND vor allem schnell herzustellen ist. Die einzige Wartezeit ist das Auskühlen der Spinat-Ei-Masse, bevor man sie mit Frischkäse und Lachs zu einer extrem leckeren Rolle rollt. 
Wenn ihr -so wie ich- überhaupt nicht kochen könnt - macht nichts, dafür braucht ihr wirklich keine Kochkenntnisse. ;)
Die angegebene Menge reicht für ein normales Backblech und daraus bekommt ihr dann ca. 18-19 Stücke geschnitten. Ihr könnt die Menge natürlich auch einfach halbieren. 
Ich hatte die Rolle letztens für einen meiner Backkurse in München (www.mybackkurs.de) mitgebracht. Deshalb gibt es leider auch nur ein Handyfoto. ;)

Ich selbst bin dieses Wochenende übrigens nicht bei Freunden. Bei meinem Mann und mir beginnt nämlich langsam wirklich die richtig heiße Phase unseres Umzugs. In nur 2,5 Wochen ist es tatsächlich soweit und wir verlassen unsere Heimatstadt München und ziehen nach Wien. Heute nachmittag wollen wir uns mal den Keller vornehmen und ausmisten. Dagegen ist normales Umzugskisten packen ein Kinderspiel. ;
Trotz der vielen Arbeit freue ich mich schon wie ein Schnitzel auf unseren Umzug, auf eine neue Stadt, ein neues Land und viele neue Leute. 
Ab September 2017 könnt ihr meine Torten- und Cupcake Kurse dann, zusätzlich zu den Kursen in München (weiter wie gewohnt unter mybackkurs.de), auch im schönen Wien besuchen. (www.mybackkurs.at) <3 <3 <3 
Vielleicht habt ihr ja Glück und ich bringe als Mittagsschmankerl mal wieder eine Spinat-Frischkäse-Rolle mit Lachs mit, wer weiß. :D

Hier nun das Rezept für euch:

 
Spinatrolle mit Räucherlachs

500 gr Spinat (TK)
4 Eier M
Salz, Pfeffer, Muskat
150 gr geriebener Käse (z.B. Gouda, mittelalt)
400 gr Kräuterfrischkäse
350 gr Räucherlachs


Den Spinat auftauen lassen.
Den Ofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen und ein Backblech mit Backpapier belegen.
Den aufgetauten Spinat mit den Eiern, Salz,  Pfeffer und Muskat vermischen und abschmecken. Spinatmasse auf dem Backpapier gleichmäßig verteilen. Geriebenen Käse darauf verteilen.
20 Minuten backen, auskühlen lassen.

Wenn die Masse kalt ist, den Kräuterfrischkäse darauf streichen und anschließend mit Räucherlachs belegen. Die Platte zusammenrollen, in Frischhaltefolie einwickeln und über Nacht im Kühlschrank lagern. Vor dem servieren in ca 1 - 1,5 cm dicke Scheiben schneiden und ggf. jede Scheibe mit einem Fingerfood-Stecker durchstechen.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

BLOG TEMPLATE BY DESIGNER BLOGS